Hier anmelden für unseren Kopfdünger – Grüne Impulse

Für mehr Erfolg, Impulse und den Blick über den Tellerrand. Kostenlos, aber nicht umsonst! Und per Klick jederzeit kündbar – versprochen!

Beyond-flora*: Unternehmensberatung im grünen Markt für erfolgreiche Marken, Strategien und Kommunikation.

Mit meiner Erfahrung im europäischen Einkauf und Vertrieb mache ich seit 2009 mit konkreten Strategien und Konzepten Erfolge in der grünen Branche möglich. Ganz ohne Berater Kauderwelsch, Bohai und Theorie. Fordern & Fragen Sie mich, kostenlos und unverbindlich.

rupert-fey(Gründer von beyond-flora*)

„Wenn Sie Theoretiker suchen, werden Sie enttäuscht sein. Wir können nur Praxis!“ Zitat R.Fey
(*Was bedeutet eigentlich „beyond“?)

In diesen drei Feldern bringe ich mit dem beyond-flora-Team Wachstum ins Unternehmen:

Markt

oder „Wo und wer sind meine Kunden in der Zukunft?“

Ich finde und definiere mit Ihnen die besten Kundengruppen. So sprechen Sie mit einer Sprache. Von der Ansprache bis zum Sortiment! „Wenn der Köder dem Fisch schmeckt, geht es dem Angler gut“. Ich zeige Ihnen die Trends und verschaffe Ihnen den Überblick über alle wichtigen Themen der Zukunft.

Strategie

oder „Ich weiß nicht, was ich zuerst machen soll“

Mit klaren Zielen schaffe ich Ruhe im Kopf und in ihrer Firma. Bei großen Veränderungen und Quantensprüngen sind wir Sparringspartner und Lotse. Mit meiner Erfahrung finden wir Ihren Erfolgsweg und umgehen die Stolperfallen. Auf Wunsch leiten wir Ihr Projekt auch aktiv bis zur Umsetzung.

Kommunikation

oder „Ich bin Gärtner – kein Marketing Spezialist“

Das mache ich gerne für Sie mit einem starken Team. Ob Vertriebsprofi mit großem Netzwerk, Floristmeisterin, Einkäufer oder PR und Social-Media Profi. Wir bündeln unser Know-how und entwickeln maßgeschneiderte Lösungen für alle Fälle, Medien und Budgets. Direkt und ohne Umwege.

Über 67 Mio.

Blumen & Pflanzen kommen durch unsere Strategien, Marken & Konzepten schon jährlich auf den Markt!

 

„Auf Anhieb neue Kunden und Unvergleichbar im Markt“

Ich habe schon oft das Marketing und die Marken gesehen, die beyond-flora in den letzten Jahren entwickelt hat. Schließlich habe ich angerufen und Rupert Fey war sofort zur Stelle. In einem Strategie Workshop haben wir dann gemeinsam die Veggie-Sisters entwickelt. Eine tolle Idee, mit Zielgruppen perfekt überlegt und maßgeschneidert auf unseren Betrieb. Und dann aus einer Hand von Daniela Reis umgesetzt, das Tempo und die Professionalität ist beindruckend. Wir konnten sofort zusätzliche Kunden gewinnen, die Verkäufe sind von Start weg über allen Erwartungen gewesen. Rupert Fey kennt die Einkäufer-Szene und die Trigger der Vertriebler so gut, dass jedes Verkaufsargument sitzt. Mit unserer neuen Marke Veggie-Sisters haben wir ein neues Kapitel in unserem Betrieb für eine neue Kundengruppe aufgeschlagen! In 2018 konnten wir mit beyond-flora den Innovationspreis Gartenbau gewinnen. Und wir sind noch zweiter bei den Taspo-Awards in der Kategorie „Marketingkonzept des Jahres“ geworden.

Anne NiemannDipl.-Ing. (FH) / BetriebsleitungGärtnerei Anne Niemann

Rupert ist unser Experte und Insider für Deutschland

„Unsere Wege haben sich in der Branche immer wieder gekreuzt. Ob als Einkäufer, Vertriebsleiter oder seit vielen Jahren als Berater. Rupert ist für uns der Insider für den deutschen Markt, kennt alle Player am Markt, Personen und Verbindungen. Zusätzlich hat er einen ausgezeichneten, klaren Blick für die Zukunft und Prioritäten. Wir nutzen sein Know-how auf dem größten europäischen Markt für unsere Strategie und Weiterentwicklung in unseren Unternehmen.“

Poul GraffGraff Breeding A/SGraff Breeding A/S

Pragmatisch und direkt unsere Marke „ShowTime“entwickelt.

“Wir kennen uns über 20 Jahre, als Kunde und Einkäufer. Mit beyond-flora arbeiten wir seit Beginn sehr gut zusammen. Beyond-flora hat unserer Marke „Showtime“ zum Durchbruch verholfen. Wir schätzen den Rat und die Meinung von außen. Herr Fey hat immer ein offenes Ohr und gestaltet konstruktiv und kritisch unsere Projekte mit. Wir entwickeln uns immer weiter, schätzen die pragmatische, direkte Art von beyond-flora sehr bei uns.“

Manfred RiekeInhaber Blumen Rieke, Recke- SteinbeckRieke Blumen

In wenigen Stunden Webseite mit Branchenwissen wieder fit gemacht

„Rupert Fey kenne ich aus Schulungsmassnahmen für Mitarbeiter, die wir gemeinsam konzipiert hatten. Trotz hohem Wissen über die Branche kann er ungemein kritisch sein und hat sich den Blick von außen bewahrt. Seine Mitarbeiterin Daniela Reis (Floristmeisterin & Grafikstudium) hat meine Webseite wieder fit gemacht und ihr in wenigen Stunden eine tolle, moderne Optik gegeben. Eine tolle Kombination aus Fachwissen und schneller Umsetzung. Ich kann nur jedem empfehlen, für solche Sachen direkt Hilfe bei Fachleuten zu suchen. –Genau wie ich es meinen Kunden für die Floristik auch empfehle.“

Petra SchwörerFloristik - Design - KreativitätPetra Schwörer - Floristmeisterin

Marketing mit Leidenschaft aus einem Guss

„Das erste Mal in Kontakt kamen wir auf einem Vortrag über Innovationen im Gartenbau. Seitdem hängt in meinem Büro das von Herrn Fey genannte Zitat: „Die reinste Form von Wahnsinn ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)“. Das hat mich bewogen, unsere Entwicklung der letzten Jahre auch nach Außen darzustellen. In Zusammenarbeit mit Frau Reis aus dem Team beyond-flora haben wir unseren Webauftritt, das Logo und unsere Werbemittel komplett neu gestaltet. Alles ist aus einem Guss -und wir kommen bei unseren Kunden genauso an, wie wir sein wollen: Familiär, kompetent und mit viel Leidenschaft für Rosen.“

Christian RöttgerHelmut Röttger BaumschulenRosen Röttger

Neupositionierung & Strategie mit Handelserfahrung umgesetzt

„Ich bin auf Herrn Fey während eines Online-Vortrages aufmerksam geworden. Seine Handelserfahrung und seine klare Sicht hat mich schnell überzeugt, dass er uns im Salzburger Blumenhof federführend bei der Neupositionierung und Strategie unterstützen kann. Zwischen erstem Telefonat, Vorstellung und Start lagen nur wenige Wochen. Heute sind wir mit seiner Hilfe ein gutes Stück weiter gekommen, sehen viel klarer unsere Zukunft und die nötigen Schritte. Herr Fey ist selber Unternehmer mit größter Erfahrung in der Branche. So konnten wir notwendige Entscheidungen schnell und sicher treffen. Ich kann Ihn und beyond-flora unbedingt empfehlen, wenn es um Zukunft, Markt und Strategie im grünen Markt geht.“

Alois HintringerMitglied im Vorstand des Salzburger BlumenhofSalzburger Blumenhof

Mit Blick von außen Ideen und Umsetzung zur Weiterentwicklung

“Herr Fey spricht unsere Sprache und hilft uns, unseren Weg im Markt und mit unserem Team zu gehen. Wir haben lange nach jemandem gesucht, der von aussen mal einen anderen Blickwinkel auf uns und unser Team wirft. Beyond-flora mit Herrn Fey kennt das Auf und Ab sowie das Für und Wieder und hilft ganz praktisch bei der Weiterentwicklung.”

Dirk SchröderBlumengroßhandel Bremends-blumen.de

Strategie und Geschäftsentwicklung direkt aus Kundenhand

“Wir haben an der Marketsafari von beyond-flora in Hamburg teilgenommen. Ein toller Marktüberblick in knapp 2 Tagen. Perfekt vorbereitet und durchgeführt. So haben wir viele Ideen für unsere Geschäftsentwicklung und die zukünftige Strategie direkt aus Kundenhand mitgenommen.”

ThoruplundFlowers for Youthoruplund.dk

Mit Enthusiasmus und Freude für Branche und unsere Projekte

“Im Markt arbeiten wir schon ca. 20 Jahre zusammen, haben immer einen gemeinsamen Weg gefunden. Seit der Gründung von beyond-flora arbeiten wir in unterschiedlichen Projekten immer wieder zusammen. Entscheidend für uns ist der Branchenverstand und die unkomplizierte direkte Art. Das gemeinsame macht zudem viel Freude, der Enthusiasmus für die Branche imponiert uns immer wieder.”

Bernd & Peter Aldenhoff Inhaber Aldenhoff GbRAldenhoff

News – Facebook Feed

5 Std. zuvor

beyond-flora.com

LEUTE, LEUTE, LEUTE....Jetzt habe ich das „Schloss“ live gesehen. Meiner Meinung nach voll am Ziel vorbei! Wird nicht von Zwölf bis Mittag halten! Komplett aus dünnem Plastik....- Ich frage mich wirklich, wer bei CC sowas entscheidet! Ärger ist vorprogrammiert. Die Dummen werden wieder die ehrlichen und unaufmerksamen sein in der Saison. - wer hat es noch gesehen, wie ist eure Einschätzung?Und so sieht es aus, das neue CC-LABEL / Einsatz ab Januar 2019! PS: beyond-flora liken, sogar über Neues beim Leergut Bescheid wissen! https://www.container-centralen.com/im-januar-2019-wird-das-label-fur-den-cc-container-geandert/?lang=de ... zeige mehrzeige weniger

LEUTE, LEUTE, LEUTE....Jetzt habe ich das „Schloss“ live gesehen. Meiner Meinung nach voll am Ziel vorbei! Wird nicht von Zwölf bis Mittag halten!  Komplett aus dünnem Plastik....- Ich frage mich wirklich, wer bei CC sowas entscheidet! Ärger ist vorprogrammiert. Die Dummen werden wieder die ehrlichen und unaufmerksamen sein in der Saison. - wer hat es noch gesehen, wie ist eure Einschätzung?

 

Kommentar auf Facebook

Genau diesen Gedanken hatten wir auch! Wir werden sehen was passiert. Davon mal ab: Das System ist schon lange nicht mehr wirklich fair!

Haben unsere Schlösser diese Woche bekommen... Selber Gedanke... Aber das Problem lag nie bei den Schlössern sondern das die meisten Betriebe nicht scannen weil ihnen das System zu teuer ist...

Ganz deiner Meinung!!!

Der Ansatz mit den neuen Schlösser ist erst mal gut, nach 8 Jahren ist es an der Zeit wieder mal Inventur zu machen. Nachmeldungen, ich schätze dass in 99% der Betriebe auch schwarze CC's vorhanden sind, sind einfach und preislich ok. Scannen wird ohnehin niemand, ist auch nicht mehr das Thema. Die Frage ist tatsächlich - man darf nicht alles gleich negativ sehen - ob die Plastikteile stabil genug sind. da glaube ich auch nicht daran. Wie man auf die Idee kommt das auch Hartplastik zu machen wird wohl ein Praktiker nicht verstehen können. Die Qualität scheint unter Playmobil-Niveau zu sein, so fühlt sie sich zumindest an. Kommt man versehentlich da mit dem Fuß von der Seite mal dran ist es ab, da bin ich mir auch sicher. Aber was soll es - wir müssen erst mal damit leben. Wird spannend....

Mittelmass ist der neue Standard. Ich muss an mich halten, mich nicht über all diese Dinge aufzuregen, aber es wird einem verdammt schwer gemacht. U/X und C/X können nur die wenigsten Firmen.

Leute, ich versteh nur Bahnhof. CC Karren kenn ich, aber um was gehts hier? Schlösser, Scannen, und wer oder was ist eine Pool-Fee?

+ Kommentare anzeigen

4 Tage zuvor

beyond-flora.com

Machen wir, aber ganz ohne Gewürge! Aber auch lächerlich: Ein Konzern wie Lufthansa mit zig Marken und Zukäufen und mindestens 30% höheren Ticketpreisen Innerdeutsch seit 2017 schafft es nicht, die 70 Flugzeuge in EINEM Jahr zu lackieren. Wer macht da eigentlich die Markenführung????? ... zeige mehrzeige weniger

Machen wir, aber ganz ohne Gewürge! Aber auch lächerlich: Ein Konzern wie Lufthansa mit zig Marken und Zukäufen und mindestens 30% höheren Ticketpreisen Innerdeutsch seit 2017 schafft es nicht, die 70 Flugzeuge in EINEM Jahr zu lackieren. Wer macht da eigentlich die Markenführung?????Image attachmentImage attachment

 

Kommentar auf Facebook

Hammer Airline... Guten Flug

Bei den ehemaligen Mitarbeitern, Mitarbeiterinnen war man konsequenter. Nur traurig

Vielleicht liegt es daran, dass das Airberlin-Design cooler und aufmerksamkeitsstärker ist. ;)

Naja, bedenkt man was ein Lackschaden auf einer Auto-Stoßstange kostet, macht es finanziell gesehen Sinn die Flieger nicht gleich umzulabbeln.

4 Tage zuvor

beyond-flora.com

... zeige mehrzeige weniger

mehr anzeigen

Blog-Einträge